Steuerung von Hybridantrieben

Hybridfahrzeuge benötigen ein intelligentes Management mehrerer Drehmomentquellen. Die verzögerungsfreie Umschaltung und Überblendung zwischen diesen bedarf einer koordinierten Strategie des Energiemanagements für den gesamten hybriden Antriebsstrang.

 

Unser Mehrwert

  • Optimierung des Energiemanagements von Hybridantrieben bereits in der Konzeptphase
  • Entwicklung der Betriebsstrategie in einer virtuellen Umgebung, direkte Portierung und Erprobung am Prüfstand
  • Hochentwickelte Möglichkeiten zur Modellierung hybrider Antriebe
  • Entwicklung spezieller Steuer-/Regel- und Betriebsalgorithmen (z.B. Prädiktion) 

Unsere Werkzeuge und Möglichkeiten

  • Batterie Simulationssystem bis zu 800 V und 250 kW
  • Software-in-the-Loop (SIL) und Hardware-in-the-Loop (HIL)
  • MAHLE Flexible ECU mit offener Systemarchitektur zur flexiblen Motorsteuerung
  • Voll ausgestattete Werkstatt für Prototypmotoren und –fahrzeuge
  • Elektrisch simulierte 2 x 48” Schenck Fahrzeugrollenprüfstände

 

Kundennutzen

  • Entwicklung der Betriebsstrategie ab Beginn der Konzeptphase
  • Schneller und einfacher Einsatz neuer Strategien
  • Modulare Software mit 'Plug-In'-Funktionalität
  • Schnelle und kostengünstige Lösungen