Einspritzsysteme für Treibstoff und AdBlue

Da immer höhere spezifische Leistungen und immer strengere Emissionsgrenzen gefordert sind, geht der Trend bei Diesel-Einspritzdrücken in Richtung 2.500 bar für PKW und bis zu 3.000 bar für Nutzfahrzeuge.

 

Unser Mehrwert

  • Fundierte Erfahrungen im Auswahl- und Optimierungsprozess für alle Arten von Einspritzanlagen
    • Common Rail (CR)
    • Unit Pump Common Rail (UPCR)
    • Distributed Pump Common Rail (DPCR)
    • Remote Pump Common Rail (RPCR)
  • Entwicklung von AdBlue-Dosiereinheiten  für eine effiziente Stickstoffreduktion in DeNOx-Systemen
  • Ganzheitliche Vorgehensweise zur Optimierung von:
    • Pumpen- und Einspritzfluss
    • Düsen (Anzahl der Öffnungen, Kegelwinkel, Öffnung L/D, Kv-Wert)
    • Muldenform
    • Wirbel
  • Systemverständnis zur Erreichung der gewünschten Leistung und Einhaltung von Emissionswerten

 

Unsere Werkzeuge und Möglichkeiten

 

Kundennutzen

  • Bestmöglichstes Verbrennungssystem zur Erzielung der gewünschten Leistung und Emissionen
  • Unabhängige und flexible Entwicklungsarbeit mit tiefem Systemverständnis
  • Wertarbeit, kreative Ideen und kundenspezifische Lösungen
  • Einzigartige Kombination von Ingenieursdienstleistungen mit Entwicklungs- und Produktionserfahrung