Beschaffung und Lieferantenentwicklung

Unser Mehrwert

  • Beschaffung eines breiten Spektrums an Standardteilen und speziellen Komponenten für die Konzeptentwicklung bis zur Serienfertigung
  • Erzielung niedrigster Gesamtkosten im "Best Practice" Verfahren
  • Einsatz eines aktiven und leistungsfähigen Lieferantenstamms für Flexibilität bei Konstruktionsfreigaben und –änderungen
  • Zugang zu Rapid-Prototyping-Technologien und -Methoden
  • Frühzeitige Einbindung der Lieferanten in DFM ( Design for Manufacture) und DFA (Design for Assembly)
  • Anpassung der Anforderung an die Qualität der Prototypen an eine spätere Serienfertigung
  • Einsatz von SQA (Supplier Quality Assessment) zur Auswahl, Beurteilung und Überwachung von Lieferanten
  • Budget- und zeitgerechte Lieferung von Produkten entsprechend der Kundenspezifikation

 Unsere Werkzeuge und Möglichkeiten

  • Effektive Lösungen zur Erfüllung strategischer Anforderungen an die Beschaffung von Komponenten für die Konzeptentwicklung bis zur Serienfertigung
  • Umfassende und effiziente Anwendung geeigneter Software-Tools:
    • SAP Enterprise Resource Planning (ERP) System
    • Product Design Management (PDM)
    • Product Lifecycle Management (PLM)
    • Engineering Timing and Release System (ETRS)

 

Lieferantendokumentation

Um ein möglicher Lieferant von MAHLE Powertrain zu werden, füllen Sie bitte das nachstehende Dokument aus und fügen Sie alle relevanten Nachweise zu Qualitätsakkreditierungen sowie Ihre Kontaktdetails bei. Bitte beachten Sie unsere untenstehenden, allgemeingültigen Einkaufs-Geschäftsbedingungen.

Lieferantendatenblatt [DOC; 1298 KB]

Allgemeine Geschäftsbedingungen [PDF; 106 KB]

 

Die Lieferung von Prototypenkomponenten an MAHLE Powertrain kann nur mit vollständiger Dokumentation (ISIR - Initial Sample Inspetion Report) einhergehen. Diese dient zur Nachweis der Konformität der Teile mit technischen Zeichnungen in Bezug auf Geometrie, Materialien, Bearbeitung und Oberfläche. Details zur Dokumentation können den nachstehenden Dokumenten entnommen werden.

Initial Sample Inspetion Report (ISIR) [XLSX; 277 KB]

Supplier Quality Manual [PDF; 216 KB]